Totengedenken im Mai

                                                                  

In einer ökumenischen Andacht gedenken wir der verstorbenen Gäste des Caritas Hospizes und der Menschen, die wir ambulant mit unseren ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen begleitet haben, ebenso unserer verstorbenen Mitglieder. In dieser Andacht ist Zeit und Raum zum Innehalten, zum Erinnern und zum Beten.

Für jeden Verstorbenen wird ein kleiner Gedenkstein gestaltet, den die Angehörigen am Ende der Andacht zur Erinnerung mitnehmen können.

 

                                    Mittwoch, 16. Mai 2018, um 18.00 Uhr

                                       in der Pfarrkirche St. Matthäus

                              René- Schickele - Str. 6, Düsseldorf-Garath

 

Im Anschluß an die Andacht laden wir herzlich zum Beisammensein und zum Gespräch ins Caritas Hospiz - Café ein.


Diese Seite verwendet Cookies